Der Supertalent-Unfall von Michelle Hunziker (35), der schon vor Wochen die Runde machte, wurde am vergangenen Samstag nun auch in voller Länge in der zweiten Folge von Das Supertalent im Fernsehen gezeigt. Dabei sah man, wie die Jurorin ziemlich unsanft mit Kopf und Rücken auf dem Boden aufschlug, nachdem der starke Kandidat René Richter sie ausversehen fallen ließ.

Während Michelle schon kurze Zeit nach dem Unfall wieder auf die Show-Bühne zurückkehren konnte und jetzt, etwa sechs Wochen nach dem Vorfall, wieder vollkommen fit ist, macht ihr Liebster Tomaso (29) sogar schon kleine Scherze über das Geschehene. „Ich hab mir gedacht, 'och, hoffentlich hat sie den Boden nicht beschädigt'“, witzelt er im Interview mit RTL. Doch was sowohl Michelle als auch ihr Freund gut verarbeitet haben, hängt dem Unglückskandidaten noch immer ziemlich nach. Er macht sich schlimme Vorwürfe und wird von Albträumen geplagt. „Wenn jemand durch mich verletzt wird, ist das wie ein Autounfall. Bis jetzt habe ich schlechte Träume. Schlimm“, erklärte er wehmütig im Interview und man sieht ihm wahrlich an, wie sehr ihn das Ganze mitnimmt.

Ob er sich dennoch traut, noch einmal vor die Jury zu treten und sein Können unter Beweis zu stellen, wird sich zeigen. Immerhin kam er mit zwei 'Jas' eine Runde weiter und dürfte somit erneut antreten. Dieses Mal aber ganz gewiss ohne Michelle zu Nahe zu kommen.

Alle Infos zu „Das Supertalent“ im Special bei RTL.de.

RTL / Andreas Friese
RTL / Stephan Pick
"Das Supertalent"-Jury 2012: Thomas Gottschalk, Michelle Hunziker und Dieter BohlenRTL / Andreas Friese
"Das Supertalent"-Jury 2012: Thomas Gottschalk, Michelle Hunziker und Dieter Bohlen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de