Luca Hänni (17) wurde am 28. April dieses Jahres zum DSDS-Gewinner gekürt und ist seither Deutschlands neuer Superstar. Als Siegprämie bekam er damals 500.000 Euro, doch wie viel Geld ist davon eigentlich noch übrig? Gegenüber dem Magazin Closer hat er nun verraten, was er mit der halben Million angestellt hat. „Alles weg! Nein, das war ein Scherz. Meine Eltern und mein Bruder passen auf das Geld auf. Und wenn ich mir was kaufen will, wird das genau besprochen. Ich habe mir nach dem Sieg ein iPad gekauft“, verriet er.

Auch im Promiflash-Interview sagte uns der Schweizer ja schon, dass er sich von seinem ersten Superstar-Gehalt fast nur Klamotten gegönnt habe und ist damit ganz eindeutig auf dem Boden geblieben. Doch auch die „Abgründe“ des Showgeschäfts hat Luca schon kennengelernt: „Klar habe ich schon die Schattenseiten erfahren und gemerkt, dass nicht alle mein Bestes wollen. Drogen hat mir aber noch niemand angeboten“, scherzte er lachend. Wir hoffen mal, dass das auch so bleibt!

Prince Damien und Luca Hänni bei "Dance Dance Dance", 2017
Getty Images
Prince Damien und Luca Hänni bei "Dance Dance Dance", 2017
Luca Hänni, Sänger
Getty Images
Luca Hänni, Sänger
Luca Hänne, DSDS-Sieger 2012
Getty Images
Luca Hänne, DSDS-Sieger 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de