Und wieder geht eine Hollywood-Ehe in die Brüche. Die Haupt-Akteure dieses Mal: Danny DeVito (67) und seine Frau Rhea Perlman (64).

Der Schauspieler („Twins“, „Batman Returns“, „Get Shorty“) war 30 Jahre lang mit seiner Rhea verheiratet, 1982 gab sich das Paar das Ja-Wort und hat sogar drei gemeinsame Kinder. Nun soll laut dem Onlinedienst TMZ alles aus sein. Der Grund für die Scheidung ist bisher noch nicht bekannt, weder die Sprecher der zwei noch das Noch-Ehepaar äußerte sich bislang zum Ehe-Aus.

Fest steht aber, es ist das traurige Ende einer für Hollywood-Verhältnisse extrem lang anhaltenden Beziehung. DeVito und Perlman lernten sich 1970 beim Broadway-Stück „The Shrinking Bride“ kennen, als sich Perlman den Auftritt mit DeVito in einer der Rollen anschaute. Danach wurden die zwei ein Paar und lebten elf Jahre zusammen, bis ihre Liebe schließlich mit der Hochzeit gekrönt wurde.

Wollen wir hoffen, dass es nun nicht zum großen Scheidungskrieg kommt und die beiden im Guten auseinander gehen.

Danny DeVito, Schauspieler
Getty Images
Danny DeVito, Schauspieler
Arnold Schwarzenegger mit seiner Familie 2006
Kevin Winter/Getty Images
Arnold Schwarzenegger mit seiner Familie 2006
Danny DeVito, Kino-Star
Getty Images
Danny DeVito, Kino-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de