Na was soll das denn nur bedeuten? Diese Frage haben sich vor einigen Tagen sicherlich so einige gestellt. Zwar sieht man immer mal wieder Prominente in fragwürdigen Outfits auf den roten Teppichen, bei Anouschka Renzi (48) fiel dies jedoch erst auf den zweiten Blick auf!

Die Schauspielerin besuchte vor einigen Tagen eine Veranstaltung in Berlin. Ganz Profi-like posierte sie auf dem roten Teppich für die anwesenden Fotografen. Sie trug ein knielanges, langärmliges schwarzes Kleid mit leichtem Wasserfallausschnitt. Dazu kombinierte Anouschka glitzernde schwarze Heels, eine silberne Clutch und silbernen Schmuck. An sich alles ganz in Ordnung – durch das Blitzlichtgewitter wurde aber entblößt, was Anouschka unter ihrem Kleid trägt: Statt eines BHs oder ähnlichem hat sie sich einfach dazu entschieden, ihre Nippel mit einem Pflaster abzukleben.

Ob die Pflaster wirklich nur dem Brustwarzen-Schutz dienen oder Anouschka vielleicht eine Entzündung oder sich vielleicht sogar ein Piercing hat stechen lassen, weiß man nicht. Auf jeden Fall ist sicher, dass dieser ungewöhnliche Pflaster-Einsatz nicht verborgen blieb!

Anouschka Renz und Chiara Moon Horst
Getty Images
Anouschka Renz und Chiara Moon Horst
Chiara Moon Horst und  ihre Mutter Anouschka Renzi bei der Riani-Show in Berlin
Getty Images
Chiara Moon Horst und ihre Mutter Anouschka Renzi bei der Riani-Show in Berlin
Anouschka Renzi bei "Willkommen bei Carmen Nebel"
Getty Images
Anouschka Renzi bei "Willkommen bei Carmen Nebel"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de