Es ist ein Gerücht, das man eigentlich nur aus der Modewelt kennt. Die Models werden immer dünner und man hat das Gefühl, dass weibliche Rundungen kaum noch vorhanden sind. Doch nicht nur Models verdienen mit ihrem Aussehen ihr Geld, auch Schauspieler müssen auf sich achten.

Dies klagt nun die Schauspielerin Eva Habermann (36) an. Die Schauspielerin muss ich anscheinend nicht über mangelnde Angebote beklagen, denn sie ist seit 1994 regelmäßig im TV zu sehen. Doch das ist harte Arbeit und sie erklärt dem Berliner Kurier: „Es war schwierig für mich, wenn Produzenten in der Agentur anriefen. Da hieß es: 'Wir möchten die Maße von Frau Habermann wissen, bevor wir sie besetzen-..' Das läuft wie in der Modelbranche!

Und auch wenn Eva stark erscheint, so konnte sie dem Druck einer perfekten Figur nicht widerstehen und nahm mit der Zeit ganze zehn Kilo ab: „Ich wollte abnehmen, weil alle superschlank sind.“ Mittlerweile redet sie ganz offen über dieses Problem und hat hoffentlich wieder die richtige Einstellung zu ihrem Körper gefunden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de