Björn Harras (28) sieht man oft auf der Theaterbühne und derzeit noch in den allabendlichen Folgen der beliebten Serie GZSZ. In seinem Beruf als Schauspieler geht er völlig auf und ist froh, seinen Traumjob gefunden zu haben. Doch was wäre passiert, wenn sein Leben in eine ganz andere Richtung verlaufen wäre?

Promiflash hat den beliebten Schauspieler gefragt, was er dann wohl gemacht hätte: „Ich hätte wahrscheinlich Politik und Geschichte studiert und wäre in die Politik gegangen!“ Doch dies ist auch heutzutage nicht allzu abwegig und Björn erklärt: „Ich bin mir auch relativ sicher, dass ich irgendwann nochmal in die Politik gehen werde - aber ich werde mir da noch ein bisschen Zeit lassen.“ Warum er sich damit noch Zeit lassen will, ist für ihn ganz logisch: „Es gibt viele Politiker, die einfach nur von der Pike auf Politiker sind, und die keinen Bezug mehr zum realen Leben haben, außerhalb ihrer Politik.“

Für ihn steht fest, er will erst noch etwas Erfahrung sammeln und dann als Politiker durchstarten: „Mit der Erfahrung, die ich vom Leben vorher habe, in die Politik zu gehen, ist viel fruchtbarer, als wenn man von Anfang an schon Politiker wird.“ Na da sind wir ja mal gespannt, wann Björn sich entscheidet, von seinem ersten Traumberuf in den nächsten zu wechseln.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de