Die weiblichen Fans von GZSZ-Schnuckel Jascha Rust (22) müssen nun ganz stark sein. Der smarte Zac-Darsteller ist nicht mehr länger auf dem Markt. Er hat sich verliebt und ist seit einiger Zeit vergeben.

Das OK!-Magazin berichtet in seiner aktuellen Ausgabe, dass der Schauspieler wieder liiert ist. „Wir haben beim Job zueinandergefunden“, berichtet der 22-Jährige. Am Set von GZSZ hat es also gefunkt. Allerdings ist er nicht mit einer seiner Schauspiel-Kolleginnen zusammengekommen, sondern mit einer Mitarbeiterin aus der Produktion. Sie heißt Helene und ist 19 Jahre alt.

Nun freut sich Jascha vor allem auf eine romantische Adventszeit, die er in trauter Zweisamkeit mit seiner Liebsten verbringen will. „Ich habe Lust über Weihnachtsmärkte zu schlendern, Glühwein zu schlürfen oder auch einfach mal bei kalten Temperaturen auf eine Runde kuscheln im Bettchen“, plauderte er seine Pläne für die besinnlichen Tage aus.

Längere Zeit ging der GZSZ-Star nun solo durchs Leben, vielleicht hat er in Helene ja die Richtige für eine lange Beziehung gefunden. Aber so lange sie nicht „zickig und hysterisch“ ist, denn das mag der Mädchenschwarm gar nicht, sollte einer glücklichen Zukunft nichts im Wege stehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de