Gestern lief der dritte und zugleich letzte Teil aus der Reihe der Wanderhure. Mit Alexandra Neldel (36) in der Hauptrolle konnte der Film die vorherigen Male dem Sender absolute Traum-Quoten bescheren. Doch konnte auch „Das Vermächtnis der Wanderhure“ an den Erfolg der Vorgänger, „Die Wanderhure“, die mit knapp zehn Millionen Zuschauern einen Rekord aufstellte, und den Nachfolger „Die Rache der Wanderhure“, der immerhin mit etwa acht Millionen Zuschauern immer noch ein absoluter Renner war, heranreichen?

Zwar war auch der gestrige Film ein Erfolg, konnte den Tagessieg im Quoten-Kampf in der werberelevanten Zielgruppe einfahren, doch an die Zuschauerzahlen der Vorgänger kam er bei Weitem nicht heran. 2,14 Millionen der 14- bis 49-Jährigen sahen sich das Finale der Film-Reihe an. Damit lag man lediglich um 10.000 Zuschauer vor GZSZ! Beim Gesamtpublikum kam man mit 5,53 Millionen ebenfalls ziemlich gut weg, allerdings nicht gut genug, denn die ARD konnte mit „Mord mit Aussicht“ sogar 6,28 Millionen Menschen vor die Bildschirme locken.

Angesichts der traumhaften Quoten der ersten zwei Teile hatte sich Sat.1 sicher noch ein bisschen mehr erhofft. Aber auch über einen Marktanteil von 18,4 Prozent in der Gesamtzuschauerzahl dürfte man nicht unerfreut sein.

Alexandra NeldelSAT.1 / Jiri Hanzl
Alexandra Neldel
Alexandra Neldel in "Die Wanderhure"SAT.1 / Jiri Hanzl
Alexandra Neldel in "Die Wanderhure"
SAT.1/Nela König


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de