Zwei Jahre lang flimmerte die beliebte Serie Verliebt in Berlin über die deutschen Bildschirme. In der Hauptrolle der ersten Staffel: Alexandra Neldel (43) als Lisa Plenske. Unscheinbares Landei muss sich in einer Berliner Modefirma beweisen. 2007 war dann Schluss. Nach zwei Staffeln hatte es sich ausgeliebt in Berlin. Aber was ist eigentlich aus den Hauptdarstellern geworden? Und was machen Neldel, Osswald und Co. nach dem Serien-Aus?

Alexandra Neldel verkörperte in der Sendung das Mauerblümchen Lisa, das sich ambitioniert zur Geschäftsführerin hoch boxt und sich den heißen Geschäftsführer David Seidel schnappt. Aktuell ist die beliebte Schauspielerin nicht auf deutschen Leinwänden zu sehen. In ihrem letzten Kinofilm, der Komödie "Lommbock", spielte sie 2017 an der Seite von Lucas Gregorowicz (43) und Moritz Bleibtreu (48) die Ex-Freundin der Hauptfigur Stefan. Im aktuellen Animationsfilm "Die sagenhaften Vier" leiht die Schauspielerin ihre Stimme der Hauskatze Marnie. Außerdem engagiert sie sich für den guten Zweck. Ihr Privatleben hält die talentierte Beauty gerne unter Verschluss.

Mathis Künzler spielte in der Telenovela den ehemaligen Geschäftsführer von Kerima Moda, David Seidel. Doch was macht der attraktive Schauspieler heute? Er wirkte in Filmen wie "Räuberinnen" und "Svens Vermächtnis" mit und zuletzt sah man ihn im Schweizer-Kinofilm "Zwingli". Dort verkörpert der Frauenschwarm den Reformator Jakob Kaiser. Privat ist er glücklich verheiratet mit Schauspiel-Kollegin Sonja Riesen. Die beiden haben zwei gemeinsame Söhne: Flurin und Till.

Laura Osswald (37) übernahm bei "Verliebt in Berlin" die Rolle der Hannah Lehmann, eine Designerin bei Kerima Moda. Zuletzt begeisterte die Beauty ihre Fans in der Romantik-Komödie Mila. Dort erlebt sie als Sally, der Mitbewohnerin und Freundin von Mila, Höhen und Tiefen mit der Hauptfigur. Privat ist die Schauspielerin seit 2014 mit einem Unternehmer verheiratet. Im September 2017 erblickte ihre Tochter Karline Ruby das Licht der Welt. Auf ihrem Instagram-Account lässt die gebürtige Münchnerin ihre Fans aber bereits wissen: Sie ist schon wieder am Drehen.

Alexander (46) hatte mit seinem Part in der Sat.1-Telenovela seinen großen Durchbruch. Dort übernahm er die Rolle des Maximilian Petersen: der ehemalige Personalchef von Kerima Moda. Darauf folgten noch einige Hauptrollen in deutschen Ausstrahlungen. Zuletzt stand der Hottie in der Krankenhaus-Serie "In aller Freundschaft" vor der Kamera. Zur Zeit dreht er häufig in Los Angeles und ist weniger auf deutschen Leinwänden zu sehen.

Alexandra Neldel mit ihren Cast-Kollegen des Films "Lommbock"
Instagram / alexandra.neldel
Alexandra Neldel mit ihren Cast-Kollegen des Films "Lommbock"
Alexandra Neldel und Mathis Künzler als Lisa Plenske und David Seidel 2005 bei "Verliebt in Berlin"
Sven Darmer
Alexandra Neldel und Mathis Künzler als Lisa Plenske und David Seidel 2005 bei "Verliebt in Berlin"
Schauspielerin Laura Osswald im Dezember 2019
Instagram / lauraosswald_official
Schauspielerin Laura Osswald im Dezember 2019
Alexander Sternberg und Mathis Künzler 2005 am Set von "Verliebt in Berlin"
Sven Darmer
Alexander Sternberg und Mathis Künzler 2005 am Set von "Verliebt in Berlin"
Alexandra Neldel und Schauspielkollegin Nina Gnädig 2005 am Set von "Verliebt in Berlin"
Sven Darmer
Alexandra Neldel und Schauspielkollegin Nina Gnädig 2005 am Set von "Verliebt in Berlin"
Habt ihr die Serie "Verliebt in Berlin" damals verfolgt?2893 Stimmen
2683
Ja, ich war ein großer Fan!
210
Nein, die Serie hat mich überhaupt nicht interessiert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de