Kim Kardashian (32) und Herzogin Kate (30) haben, mal abgesehen von den dunklen Haaren, nicht wirklich viel gemeinsam. Die eine ist ein TV-Sternchen, das durch ein Sex-Tape und diverse Reality-Formate auf sich aufmerksam machte, die andere ist die Frau des künftigen Königs von Großbritannien und bewegt sich in äußerst elitären Kreisen. Da verwundert es nicht, dass Familie Kardashian auch gerne Zutritt in diese noble Welt hätte.

Der Clan macht jetzt, neben TV, auch noch Klamotten und will diese an den Mann, beziehungsweise die Frau bringen. Dazu greift man auch schon mal zu etwas ungewöhnlichen Maßnahmen, denn wie der Examiner berichtet, hat Kim der Herzogin ein ganz besonderes Geschenk zukommen lassen. Bei einem London-Besuch der Familie schickte Kim ihr kurzerhand ein paar Klamotten aus ihrer Kollektion. Allerdings sind Leo-Print und Miniröcke dann doch nicht so ganz Kates Geschmack und sie lehnte das Präsent höflich ab. Ein Palast-Insider stellte klar: „Kate wird für ein Event mit der Queen (86) wohl kaum mit einen billigen Leo-Print-Minirock und eine goldene Pailletten-Jacke tragen.“ Bei so einem Outfit wäre Queen Elizabeth II. verständlicher Weise „not amused“.

Ein Sprecher der Kardashian-Familie dementierte mittlerweile die Übersendung der Kleidungsstücke, doch bei diesen Mädels ist irgendwie alles möglich.

Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Getty Images
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Die Paare Beyoncé und Jay-Z sowie Kanye West und Kim Kardashian bei den BET-Awards 2012
Getty Images
Die Paare Beyoncé und Jay-Z sowie Kanye West und Kim Kardashian bei den BET-Awards 2012
Herzogin Kate, ihr Vater Michael und Pippa Middleton (l.)
Getty Images
Herzogin Kate, ihr Vater Michael und Pippa Middleton (l.)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de