Das Video zum Song „Dirrty“ von Christina Aguilera (31) zählt zu den wohl kontroversesten unserer Zeit. Damals wandelte sich das einstige Teenie-Idol vom braven Mädchen mit unschuldigen blonden Zöpfen, zu einem Vamp mit dickem Make-up und knapper Kleidung. Diese Transformation war bezeichnend für ihr Image sowie den Werdegang.

Aber nicht nur in Sachen Styling hat sich Christina deutlich gewandelt, auch was ihre Figur betrifft, ist sie heutzutage nicht mehr mit der jungen Frau von einst zu vergleichen. Die Mutter eines Sohnes hat sichtbar an Körperfülle zugelegt und steht heute selbstbewusst zu ihren Rundungen, die sie gerne in hautenge Roben hüllt. Eine Partie fällt aber im Besonderen auf, denn ihr Po, der vor gut zehn Jahren in einer knappen Panty steckte, hat nun den Weg in bodenlange Kleider gefunden, die sie deutlich erwachsener aussehen lassen. Doch vergleicht man die beiden Kehrseiten wird klar, wie sehr sich die Sängerin äußerlich gewandelt hat. Klein und kompakt ist ihr Po schon lange nicht mehr, viel eher kommt er dem von Kollegin Jennifer Lopez (43) sehr nah. Vor allem bei ihrem letzten Auftritt wurde die Öffentlichkeit Zeuge von ihrem Wahnsinns-Hinterteil.

Dass sich Christina aber auch mit ein paar Kilogramm mehr auf den Rippen absolut nicht zu verstecken braucht, beweist sie mit solchen Outfits immer wieder und zeigt, dass sie endlich zu sich selbst gefunden hat.

Matthew und Summer Rain Rutler, Christina Aguilera und Max Bratman im Oktober 2019 in Los Angeles
Getty Images
Matthew und Summer Rain Rutler, Christina Aguilera und Max Bratman im Oktober 2019 in Los Angeles
Christina Aguilera bei der Präsentation von Stella McCartneys Herbstkollektion 2018
Christopher Polk/Getty Images
Christina Aguilera bei der Präsentation von Stella McCartneys Herbstkollektion 2018
Carey Hart, Pink, ihre Mutter Judith und Willow Hart (vorne) bei den Grammys 2018
Dimitrios Kambouris/Getty Images for NARAS
Carey Hart, Pink, ihre Mutter Judith und Willow Hart (vorne) bei den Grammys 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de