Es ist wieder so weit! Pünktlich zum nahenden Jahresende wirft das Forbes Magazine wieder wie wild mit seinen weltberühmten Listen um sich, die Aufschluss darüber geben, wer wie viel verdient. Dieses Mal im Fokus: die Musiker! Und da gibt es eine ganz schöne Überraschung, denn Stars wie Justin Bieber (18), Rihanna (24), Lady GaGa (26) oder auch Taylor Swift (22), die sich in den Charts immer schön die Klinke in die Hand geben, haben es im Ranking nicht nach ganz oben geschafft!

Auf dem Thron sitzt dieses Mal nämlich kein Geringerer als Hiphop-Ikone Dr. Dre (47), der im letzten Jahr doch wirklich sage und schreibe 110 Millionen Dollar verdient hat. Allerdings hat er den Großteil seines Einkommens nicht seiner Musik zu verdanken, sondern seiner Kopfhörerlinie „Beats by Dre“, die sich offenbar extrem gut verkauft hat.Auf den dritten Platz hat es der britische Kult-Musiker Elton John (65) geschafft, er konnte im letzten Jahr immerhin noch ganze 80 Millionen Dollar einheimsen. Die bestbezahlte Frau in der Liste ist übrigens wider Erwarten nicht Taylor Swift, sondern Pop-Prinzessin Britney Spears (30), die es mit 58 Millionen Dollar immerhin auf einen guten achten Platz geschafft hat. It's Britney, bitch!

FayesVision/WENN.com
Elton JohnIvan Nikolov/WENN
Elton John
Bridow/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de