Am gestrigen Abend hat Deutschland gewählt und das neue Supertalent dieses Jahres gekürt. In Jean-Michel Aweh sah das Publikum offenbar das größte Talent und erkor den 20-Jährigen zum Sieger. Für ihn ist damit sicherlich ein Traum in Erfüllung gegangen, der für die übrigen Teilnehmer von einer auf die andere Sekunde platzte.

Schon Beginn an galt Jean-Michel als einer der Favoriten im Wettbewerb, nicht zuletzt deshalb, weil Jury-Urgestein Dieter Bohlen (58) vom ersten Moment begeistert von dem Sänger am Klavier war. Doch auch jetzt stellt sich berechtigterweise einmal mehr die Frage, ob es fair ist, dass ein Sänger den Contest als Gewinner verlässt. Immerhin bietet die Republik genügend andere Formate, die genau darauf ausgelegt sind: auf die Suche nach der einen, besonderen Stimme, die sich von den anderen abhebt. Aber ist Gesang tatsächlich ein Supertalent? Darüber darf sicherlich gestritten werden, denn auch wenn besonders Thomas Gottschalk (62) in der Tanzgruppe TABEA kein Supertalent sah, weil die jungen Mädchen schließlich nahezu täglich üben, um ihre Fertigkeiten weiterhin zu verbessern, so tut Jean-Michel sicherlich genau dasselbe. Wo liegt also der Unterschied? Eine Logik scheint nämlich nicht dahinterzustecken und so ist die Frage nach der Fairness von Jean-Michels Sieg in jedem Fall zu stellen.

Natürlich sei auch ihm der erste Platz gegönnt, immerhin entschied er sich in der Finalsendung einen eigenen Song zu interpretieren und ist damit ein Risiko eingegangen, das sich jedoch gelohnt hat. Fakt ist auch, dass sich ein Sänger immer besser vermarkten lässt und Jean-Michel auf jeden Fall das Zeug dazu hat, im Business Fuß zu fassen.

Ein bitterer Beigeschmack und enttäuschte neun weitere Finalisten bleiben in diesem Jahr dennoch leider zurück, denn warum ist immer noch gestattet, dass Sänger an dem Kampf ums Supertalent teilnehmen? Eine zufriedenstellende Antwort auf diese Frage werden wir wohl nach wie vor nicht erhalten.

Alle Infos zu „Das Supertalent“ im Special bei RTL.de

Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" 2008
Sebastian Widmann/Getty Images
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de