Wer glaubt, dass Promis es im Gefängnis leichter haben, der wird hiermit eines Besseren belehrt. Cameron Douglas (34) erfuhr eine Sonderbehandlung, die alles andere als angenehm war. Der Sohn von Hollywood-Star Michael Douglas (68) sitzt wegen diverser Drogendelikte hinter Gittern und wurde dort Opfer eines brutalen Angriffs.

Wie die New York Post berichtet, soll der 34-Jährige von einem Mitinsassen so schwer angegangen worden sein, dass er sich einen Oberschenkel und einen Finger brach. Seine offizielle Erklärung für seine Verletzungen war, dass er sie sich beim Handballspielen zugezogen hat. Wahrscheinlicher ist jedoch die Version, dass er es sich mit den anderen Häftlingen verscherzt hat.

Sogar im Knast kokste Cameron noch, den Stoff bekam er laut eigener Aussage von den Drogen-Schmugglern David und Eduard Escalera, die es ihm offenbar übel nahmen, dass er sie verpfiff. Man mutmaßt, dass ein Unterweltboss ein Kopfgeld auf den VIP-Spross ausgesetzt hat, welches sich der kriminelle Angreifer sichern wollte.

Cameron Douglas, Michael Douglas, Catherine Zeta-Jones und Kirk Douglas, November 2018
Getty Images
Cameron Douglas, Michael Douglas, Catherine Zeta-Jones und Kirk Douglas, November 2018
Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones mit ihren Kindern Dylan und Carys, 2011
Getty Images
Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones mit ihren Kindern Dylan und Carys, 2011
Cameron, Kirk und Michael Douglas in Hollywood, November 2018
Gregg DeGuire/Getty Images
Cameron, Kirk und Michael Douglas in Hollywood, November 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de