Seine TV-Karriere begann Christian Rach (55) als Restauranttester und half in dieser Funktion zahlreichen Gastronomen dabei, ihre maroden Lokale wieder zum Laufen zu bekommen. Doch dies blieb nicht sein einziges Projekt, denn er baute auch zwei Lokale auf, in denen er „Problemfällen“ eine Chance auf eine Arbeitsstelle geben wollte. Zwei Staffeln lang wurde „Rachs Restaurantschule“ im Fernsehen ausgestrahlt, doch nun soll damit Schluss sein.

Der Koch will sich nun wieder mehr auf sein Format „Rach, der Restauranttester“ konzentrieren. Hinzukommt, dass er ein weiteres neues Format auf RTL bekommen soll. Schon im Januar geht es mit neuen Folgen des Restauranttesters weiter. Im Frühjahr startet dann „Rach deckt auf“. Darin nimmt er Fertiggerichte, billige Nahrungsmittel und Co. unter die Lupe.

Dass die Dreharbeiten zu den beiden Sendungen viel Zeit in Anspruch nehmen, musste dann auch der Gourmet feststellen. „Das hat so viel Zeit und Kraft gekostet - da musste ich die Reißleine ziehen“, erklärte Rach seine Entscheidung gegen eine neue Restaurantschule im Gespräch mit der Fernsehzeitschrift TV Movie. Aber zumindest bleibt er den Fans ja dennoch im TV erhalten.

Promiflash
Christian RachRTL / Thomas Pritschet
Christian Rach
Christian Rach, TV-KochPromiflash
Christian Rach, TV-Koch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de