Scarlett Johansson (28) gehört zweifelsfrei zu den schönsten Frauen Hollywoods. Sie ist nicht nur bei den Herren der Schöpfung außerordentlich begehrt, sondern auch bei den Filmschaffenden. Woody Allen (77) erklärte sie unlängst zu seiner Muse und drehte einige Filme mit ihr. Ob ihr dieser Ruhm wohl zu Kopf gestiegen sein könnte? Zumindest wird nun behauptet, dass die hübsche Schauspielerin eine ziemliche Diva sei.

Scarlett sei arrogant und würde eine horrende Gage verlangen, so die Vorwürfe. Ihre Kollegen vom Broadway-Stück „Cat on a Hot Tin Roof“ sind ziemlich von ihren Allüren genervt. Sie soll laut In Touch pro Woche etwa 30.000 Euro Gage verlangen. Dies ist doppelt so viel wie ein anderer Broadway-Schauspieler verdient. Damit aber nicht genug: Die Diva erhält außerdem 7,5 Prozent der gesamten Ticket-Einnahmen, wenn die Verkäufe über 405.000 Euro liegen. Dass ihre Co-Stars da rebellieren, kann man sich wohl vorstellen.

Allerdings gab es nicht nur Ärger am Theater, sondern auch schon an vorherigen Film-Sets. Mit Jessica Biel (30) soll es schon ordentliches Gezicke gegeben haben. Die beiden standen für „Hitchcock“ vor der Kamera, posierten anschließend gemeinsam auf den roten Teppichen, doch hinter der Fassade soll es ganz schön ruppig zugegangen sein. Der angebliche Streitpunkt: Jessicas Gatte Justin Timberlake (31). Mit diesem soll Scarlett nämlich 2007 eine Affäre gehabt haben.

Mittlerweile sollen sogar die Produzenten genug vom divenhaften Verhalten der Schauspielerin haben und sich über sie beschweren. Mal sehen, wie lange die 28-Jährige mit ihrer Tour noch durchkommt.

Scarlett JohanssonJoseph Marzullo/WENN.com
Scarlett Johansson
Scarlett JohanssonIvan Nikolov/WENN.com
Scarlett Johansson
Ivan Nikolov/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de