Heute ist Bradley Cooper (37) ganz oben an der Spitze Hollywoods angekommen. Aber der Hangover-Star ließ sich damit ja Zeit und war nicht schon in sehr jungen Jahren weltberühmt. So kommt es, dass er getrost erzählen kann, früher auf einen gleichaltrigen Superstar – der heute sein guter Kumpel ist – neidisch gewesen zu sein.

Wie Bradley im Interview mit ShortList Magazine erzählte, lernte er schon vor vielen Jahren Leonardo DiCaprio (38) kennen. Im Unterschied zu heute, war Bradley aber total unbekannt und arbeitete in einem Hotel, Leo dagegen war durch Titanic gerade zum absoluten Megastar avanciert. Der „Silver Linings Playbook“-Darsteller hat die Begegnung noch genau im Gedächtnis: „Und ich erinnere mich an diesen Typen, der wie ein Kind aussah. Obwohl wir ungefähr gleich alt sind, sah er wir ein kleiner Junge aus. Ich erinnere mich, dass ich darüber nachgedacht habe, dass wir nur ein paar Schritte voneinander entfernt standen und gleichzeitig waren wir durch Welten getrennt.“

Das kann man heute aber nicht mehr behaupten. Wenn auch wesentlich später als Leo, hat doch auch Bradley eine beneidenswerte Karriere hingelegt und trifft sich nun privat mit dem Star, bei dem er zuvor noch nicht mal gewagt hätte, 'Hallo' zu sagen.

Irina Shayk und Bradley Cooper bei den 76. Golden Globe Awards
Getty Images
Irina Shayk und Bradley Cooper bei den 76. Golden Globe Awards
Leonardo DiCaprio und Bradley Cooper
Getty Images
Leonardo DiCaprio und Bradley Cooper
Irina Shayk und Bradley Cooper in Beverly Hills, Januar 2019
Getty Images
Irina Shayk und Bradley Cooper in Beverly Hills, Januar 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de