In der gestrigen Folge des Dschungelcamps war es DAS Thema: Fiona Erdmanns (24) Brief von ihrem Freund Jérôme und die damit einhergehende Eskalation unter den Bewohnern.

Dabei hatte alles so friedlich begonnen. Die Camper bekamen Briefe von ihren Liebsten und waren sichtlich gerührt. Dann der Brief an Fiona. „Deine Mission ist es immer noch, das Sams mit Haarverlängerung zu eliminieren.“ Der Spruch schlug ein wie eine Bombe. Natürlich bemerkte Georgina Fleur (22) sofort, dass sie gemeint war und zeigte sich entsetzte. Auch Olivia Jones (43) konnte es nicht recht verstehen, wie man das Wort „eliminieren“ nutzen könne, schließlich bedeutet es nichts anderes als töten. Fiona enthielt sich – ganz gegen ihre gewohnte Manier – jeglichen Kommentars. Schließlich sei nur der zuvor vorgelesene Brief von ihrer Mama interessant.

„Ich sehe das als Provokation. Dass sie von Anfang an so eine... ach egal“, so Georgina empört im Dschungeltelefon. Im Gespräch mit Olivia Jones schien die 22-Jährige noch immer vollkommen schockiert und mutmaßte: „Das muss ihr das Genick brechen, oder?“ Auch Olivia meinte, Fiona müsse bald gehen. Doch was sagt ihr? War die Aktion total daneben und hat Fiona eher geschadet oder war alles ein harmloser Spaß?

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

RTL
RTL
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de