Man sollte annehmen, dass der U2-Frontmann und Spinnen nicht unbedingt eine gute Mischung sind, nachdem das Musical Spider-Man: Turn off the Dark mit negativen Kritiken nur so überhäuft wurde. Bono (52) war für die Musik des, mit rund 70 Millionen Dollar Produktionskosten, teuersten Broadway-Stücks aller Zeiten verantwortlich. Doch diese Tatsache hielt den Biologen Jason Bond nicht davon ab, einer der von ihm neu entdeckten 33 Spinnenarten nach dem Sänger zu benennen.

„Aptostichus bonoi“ heißt das Tierchen und Bond hat auch eine gute Erklärung für die Namenswahl: Er fand die bis dato noch unbekannte Spinnenart im „Joshua Tree National Park“, der sich im Südosten Kaliforniens befindet und den Forscher an das im Jahr 1987 erschienene U2-Album „The Joshua Tree“ erinnerte.

Hoffen wir nur, dass es „Aptostichus bonoi“ besser ergeht, als dem Spider-Man-Musical! Aber Bono ist nicht der einzige Prominente, der sich über einen achtbeinigen Namensvetter freuen darf. Auch Angelina Jolie (37) hat jetzt mit „Aptostichus angelinajolieae“ einen Vertreter im Tierreich.

BonoWENN
Bono
BonoJoseph Marzullo/WENN.com
Bono
Angelina JolieHRC/ WENN.com
Angelina Jolie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de