Nicht nur von seiner Stimme zeigte sich die DSDS-Jury am Samstag mehr als begeistert, auch mit seinem Äußeren konnte Erwin Kintop (17) auf ganzer Linie punkten. Besonders Tom Kaulitz (23) äußerte sich anerkennend zu Erwins Body und erkannte sofort, dass der Schüler offenbar gerne die Hanteln stemmt.

Aber was steckt eigentlich hinter den dicken Muckis und dem strahlenden Lächeln? „Viele Leute denken von mir, dass ich ein eingebildeter Angeber und ein Schlägertyp bin. Aber das stimmt nicht – ich bin total emotional, lieb und nett“, erzählt Erwin im Interview mit der Zeitschrift Bravo. „Mein Selbstbewusstsein ist nicht besonders groß“, fügt er dann noch bescheiden an. Kaum zu glauben, denn bei dem sympathischen Realschüler passt schlichtweg alles. Erwin hat sich aus diesem Grund auch nicht selbst zum DSDS-Casting angemeldet, sondern überließ seinem Vater lieber das Handeln. „Ich habe mich nicht getraut. Meine Familie und meine Freunde haben versucht, mich zu überreden. Mein Vater hat dann einfach alle Formulare ausgefüllt. Weil ich so große Angst hatte, habe ich mich total dagegengestellt. Aber jetzt bin ich froh, dass ich doch hergekommen bin.“

Wie gut, dass Erwins Papa die Zügel in die Hand genommen hat und bald dürfte sicher auch der letzten Zweifel aus dem Weg geräumt sein, denn Erwin könnte tatsächlich zum absoluten Mädchenschwarm avancieren. Obwohl er das natürlich auch wieder ganz anders sieht. „Ich halte einfach nicht viel von mir. Ich finde mich auch nicht wirklich hübsch. Manchmal fühle ich mich so unsicher, dass ich mich nicht mal unter Menschen traue.“

Das wird sich jetzt aber hoffentlich ändern, denn wenn Erwin im Rennen um Deutschlands nächsten Superstar bleiben möchte, sollte er sein Selbstbewusstsein in jedem Fall noch einmal gründlich aufpolieren, denn Grund, an sich zu zweifeln, hat er doch nun wirklich nicht.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

(c) RTL / Stefan Gregorowius
(c) RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Markus Nass


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de