Von Mashable bereits zum schlechtesten Spot des kommenden Superbowls gekürt, lassen sich Mercedes-Benz USA und seine argumentreiche Werbeträgerin nicht unterkriegen: Sie stehen zu dem CLA-Clip, der Kate Upton (20) weder zu freizügig noch zu frivol zeigt und dennoch vor Sex - oder ist es Seife? - nur so trieft.

Ein Schelm aber, wer denkt, das Model gäbe sich gleich für Autowasch-Pornos à la Jessica Simpson (32) in ihrer Version von „These Boots are made for Walkin'“ her. Nein, Upton bleibt brav in kurzen Blue Jeans und schwarzem Tanktop. Das Einseifen und Schrubben überlässt sie den Jungs in Football-Trikots.

Mercedes ließ jedoch bereits verlauten, dass es nicht nur diesen einen Spot geben soll. Die komplette Autowäsche wird also voraussichtlich im letzten Viertel des Spiels zu sehen sein, wenn die Baltimore Ravens im „New Orleans Mercedes-Benz Superdome“ gegen die San Francisco 49ers antreten. Ob der Stuttgarter Automobilgigant seine Coupés auf diese Weise losbekommt? Entscheidet selbst!

Kate UptonScreenshot Youtube
Kate Upton
Kate UptonWENN
Kate Upton
Kate UptonScreenshot YouTube
Kate Upton


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de