Während einige Stars im Dschungelcamp fast mehr gezeigt haben, als die Zuschauer sehen wollten, allen voran Klaus Baumgart (58), hat sich Olivia Jones (43) dagegen bemüht, nicht allzu viel von ihrem wahren Ich, Oliver Knöbel, preiszugeben, was ihr zur Enttäuschung ihrer Mit-Camper auch zu gut gelungen ist. Im Promiflash-Interview hat sie uns verraten, warum sie niemandem den „Oliver“ gezeigt hat.

„Das hat ja bis jetzt noch keiner gemacht, dass in das Camp eine Kunstfigur eingezogen ist. Ich habe von vorneherein gesagt, Olivia zieht da ein und Olivia wird da auch wieder ausziehen. Und das war für mich natürlich die härteste Challenge, weil die Fassade gebröckelt hat bei diesen Temperaturen. Dabei 24 Stunden Olivia zu sein, war für mich eine große Herausforderung und da bin ich total stolz, dass mir das auch wirklich gelungen ist. Und dass mich die Leute so weit gewählt haben, daran merke ich auch, dass sich auch viele mit mir und über mich amüsiert haben. Und das ist für mich die Motivation. Ich mache das einfach, um Spaß zu haben und die Leute zu unterhalten.“

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

RTL
RTL
RTL / Stefan Menne


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de