Wie bringt man als gefragte Schauspielerin Job und Familie unter einen Hut? Keri Russell (36), die gerade die Hauptrolle in der amerikanischen Serie “The Americans” übernommen hat und auch schon in “Eine himmlische Familie”, Scrubs oder “Mission: Impossible III” zu sehen war, hat da ihre ganz eigene Balance entwickelt.

“Ich liebe es hart zu arbeiten, aber mein Leben abseits der Arbeit ist mir genauso wichtig. Vielleicht bin ich auch einfach nicht ehrgeizig genug, aber meine Freunde und die Beziehung zu meiner Familie haben einfach die gleiche Priorität”, sagt die Mutter der zwei Kinder, River und Willa, in einem Interview mit Parade.com. Gleichzeitig verrät sie auch noch, warum das Mutterwerden ein ganz entscheidender Einschnitt in ihrem Leben war und wie es sie verändert hat. “Man ist einfach nicht mehr so selbstsüchtig. Du kannst nicht mehr die tollste Person auf der Welt sein - das sind dann deine Kinder. Das erdet dich wirklich.”

Matthew Rhys und Keri Russell bei der "Star Wars: Aufstieg Skywalkers"-Premiere
Getty Images
Matthew Rhys und Keri Russell bei der "Star Wars: Aufstieg Skywalkers"-Premiere


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de