Na hoppla, wer zeigt sich denn hier mit flippiger neuer Frisur? Wenn man rosafarbene Haare auf dem roten Teppich erspäht, denkt man zuerst, man sei über Kelly Osbourne (28) oder hierzulande über Natascha Ochsenknecht (48) gestolpert. Doch auf dem Kopf dieser Lady hätten wir diese trendige Haarfarbe nun wirklich nicht erwartet. Für den derzeit angesagten Dip-Dye-Effekt hat Helen Mirren (67) die falsche Frisur und so ließ sich die Schauspielerin kurzerhand das gesamte Haupthaar rosa färben.

Damit war die 67-Jährige definitiv die Hauptattraktion auf der diesjährigen Verleihung der British Academy of Film and Television Arts Awards (BAFTAs) am heutigen Abend in London. Da konnte sich Helen in ihrer weißen Robe drehen und wenden wie sie wollte, die Fotografen hatten doch nur Augen für die Frisur. Und die kam, auch wenn man sich nur ungern an ältere Frauen mit lila Haaren erinnert, doch auch trotz des nicht mehr ganz jungen Alters der Aktrice ziemlich fetzig daher. Deshalb: Daumen hoch, Helen!

Helen Mirren bei der 68. Berlinale
Pascal Le Segretain / Staff / Getty Images
Helen Mirren bei der 68. Berlinale
Kelly Osbourne und Lourdes Leon
Dimitrios Kambouris / Getty Images
Kelly Osbourne und Lourdes Leon
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli bei der "Alles steht Kopf"-Premiere
Christian Marquardt / Getty Images
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli bei der "Alles steht Kopf"-Premiere


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de