Die einen finden es laut und dreckig, die anderen sind vom ersten Augenblick an verliebt. Unsere Hauptstadt Berlin spaltet die Gemüter. Sänger Daniel Küblböck (27) ist jedenfalls begeistert, so sehr, dass er bald dort hinzieht.

„Ich will nach Berlin ziehen. Ein Makler sucht bereits für mich eine Wohnung, einen Altbau. Auch für meine Omi, sie ist waschechte Berlinerin“, so Daniel gegenüber Bild. Der Sänger kennt sich in der Stadt bereits gut aus: „Ich habe schon 2003 und 2004 hier gewohnt. Ich bin durch viele Hauptstädte gereist, aber nirgendwo ist Kultur und Szene so lebendig wie in Berlin.“

Große Partys plant Daniel aber nicht. Er mag es beim Ausgehen eher gemütlich. „Ich sehe Berlin nicht als laut und übertrieben. Wenn ich hier mal weggehe, dann gern in eine kleine Charlottenburger Bar namens Vagabund. Da treffen sich alle Schichten. Diese Mischung finde ich spannend.“ Wer den Sänger also schon mal immer treffen wollte, sollte die genannte Bar demnächst auf seine Ausgeh-Liste setzen.

Daniel KüblböckActionPress/ GORAN GAJANIN
Daniel Küblböck
Daniel KüblböckActionPress/ Thomas Meyer
Daniel Küblböck
ActionPress/ HEINRICH, RALF U.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de