Er wird's wieder tun! Nachdem Thomas Gottschalk (62) letztes Jahr mit seiner Vorabendshow "Gottschalk Live!" in der ARD kläglich gescheitert war, wechselte der Entertainer zum Privatfernsehen und wurde Jurymitglied bei "Das Supertalent". Schon vor längerer Zeit wurden dann aber Gerüchte laut, Thommy wolle die RTL-Show verlassen. Nun ist auch klar, warum: Er möchte wieder etwas Eigenes aufziehen!

Ab Sommer soll er nun bei der ARD die Musik-Sendung "Good Vibrations" moderieren. Das berichtete am Wochenende der Branchendienst w&v. Ein Sprecher der ARD bestätigte anschließend: "Es ist eine Outdoor-Musikshow mit vielen Musiktiteln aus dem bayrischen Rundfunk geplant."

Im Herbst 2012 hatte auch der WDR angekündigt, eine neue Show mit dem ehemaligen Wetten, dass..?-Moderator für de ARD produzieren zu wollen. Diese Pläne scheinen jedoch nicht sehr konkret zu sein: Nach der Ankündigung ließ der Sender gegenüber der Öffentlichkeit nichts mehr verlauten. Ein möglicher Grund für de Verzögerung könnte der Rücktritt von der WDR-Intendantin Monika Piel sein.

Eine neue eigene Sendung dürfte für den Showmaster erstmal auch vollkommen ausreichen: Schließlich war das Scheitern seiner vorherigen Vorabendshow aufgrund miserabler Quoten für den ansonsten vom Erfolg verwöhnten Moderator nicht ohne Weiteres zu verkraften gewesen. Wir wünschen Thommy jedenfalls viel Glück bei seinen neuen Projekten!

Thomas GottschalkRTL / Stephan Pick
Thomas Gottschalk
Thomas GottschalkPatrick Hoffmann/WENN.com
Thomas Gottschalk
RTL / Jens Hartmann


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de