Dass Rapper 50 Cent (37) den "Magic Stick" hat und überhaupt der "Love Doctor" ist, wissen wir nicht zuletzt seit seinem Hit "Candy Shop". Bei der Premiere seines neuesten Films "All Things Fall Apart" in Berlin bewies der gute Mann einmal mehr, dass er es besonders süß mag, denn hinter den Kulissen zeigte er sich im vertrauten Gespräch mit niemand Geringerem als Micaela Schäfer (29).

Hier seht ihr die Bilder:

Die nämlich hatte er in den VIP-Bereich und zum kurzen Pläuschchen eingeladen, offenbar fand er Gefallen an der jungen Dame mit dem ausgefallenen Modegeschmack. Man stellte die beiden Promis schließlich einander vor. Doch beruhte die Zuneigung auf Gegenseitigkeit und hätte sich La Mica etwa auch auf ein Stelldichein in 50s ganz persönlichen Club eingelassen? Promiflash hakte nach und erfuhr, dass das Herzklopfen ihrerseits ganz sicher nur auf der Aufregung, einen solchen Superstar treffen zu dürfen, beruhte. Von sexueller Anziehung garantiert keine Spur! "Ich wäre auf keinen Fall mitgegangen, hätte mir 50 Cent das angeboten. Hätte er mir gesagt 'Wir treffen uns in einer halben Stunde auf Zimmer 543'. Nee, das bringt mir ja nichts! Ich meine, ich kenne diesen Mann nicht, da hätte ich mich total nuttig gefühlt - wie eine Ware. Erst reingewunken und dann nur für Sex? Nein, das hätte ich nicht gemacht."

Das ist natürlich verständlich und dennoch: Curtis James Jackson III, so 50s bürgerlicher Name, hat sich wirklich Mühe gegeben und Fräulein Schäfer sein allerschönstes Lächeln geschenkt. Vielleicht gibt sie ihm ja noch einmal die Chance auf ein anständiges Date.

Micaela Schäfer und 50 CentPromiflash
Micaela Schäfer und 50 Cent
Promiflash
Micaela SchäferWENN
Micaela Schäfer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de