Über die Streitigkeiten zwischen Rocco Stark (26) und Uwe Ochsenknecht (57) müssen wir an dieser Stelle wohl nicht noch einmal ausführlich berichten. Fest steht: Eine funktionierende Vater-Sohn-Beziehung sieht wohl anders aus. Man entschied sich, den Kontakt abzubrechen. Mittlerweile ist Rocco selbst Vater geworden und die kleine Amelia ist sein ganzer Stolz. Durch die Geburt seiner Tochter habe sich der Dschungelcamp-Star verändert, erklärte seine Liebste Kim bereits vor einiger Zeit.

Als Elternteil müsse man eben lernen, sich manchmal zusammenzureißen. Nun sieht es so aus, als könne Amelia sogar die zerstrittene Familie wieder zusammenführen. Während Natascha Ochsenknecht (48) vom Fleck weg begeistert war und das Kind kennenlernen wollte, hat Uwe seine Enkelin bis dato noch nicht gesehen, wenngleich er natürlich aus der Presse erfahren hat, dass der Nachwuchs da ist. "Die Schwangerschaft war ja kein großes Geheimnis. Sie wurde von Anfang an bis zur Geburt in den Medien dokumentiert", äußerte er gegenüber der Bild.

Ein Treffen sei aus Zeitgründen bisher noch nicht möglich gewesen. "Das wird aber an Ostern im Rahmen einer Familienzusammenführung nachgeholt", erklärte der Großvater. Na, da sind wir aber gespannt, ob die Uneinigkeiten endlich beigelegt werden können. Die süße Amelia wird sich sicher freuen, ihren Opa kennenzulernen.

Rocco Stark und Kim DebkowskiWENN
Rocco Stark und Kim Debkowski
Star Press
Uwe OchsenknechtPatrick Hoffmann/WENN.com
Uwe Ochsenknecht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de