Nach einer Rolle in der Serie Mad Love und Gastauftritten in Cougar Town und Grey's Anatomy hat die ehemalige Scrubs-Darstellerin Sarah Chalke (36) nun mit "How to Live With Your Parents for the Rest of Your Life" endlich eine eigene Comedy-Serie vom Sender ABC erhalten.

Darin spielt sie die geschiedene und alleinerziehende Mutter Polly, die nach ihrer Scheidung wieder bei ihren Eltern Elaine und Max, dargestellt von Brad Garrett (52), einziehen muss, was natürlich zu allerlei Chaos führt. Die Serie feierte gestern in den USA Premiere und nicht nur Sarah scheint über ihre neue Rolle mehr als glücklich zu sein, denn gegenüber der Zeitschrift People verriet sie über ihren dreijährigen Sohn Charlie: "Brad und Charlie haben sich sowas wie verliebt, es war das Süßeste überhaupt." Sarah zufolge könne es ihr Sohn nämlich immer kaum erwarten, Zeit mit Brad zu verbringen.

Wen wundert es da noch wenn Sarah über ihren Sohn erzählt: "Er umarmt niemanden, den er nicht sehr gut kennt und er sieht Brad und rennt einfach auf ihn zu und wirft die Arme um Brads Bein." Der Grund für den Sonder-Status ihres Kollegen bei Charlie liegt Sarah zufolge höchstwahr- scheinlich an Brads bemerkenswerter Fähigkeit, genau die richtigen Geschenke zu machen. Denn "Charlie liebt nichts in der Welt mehr als Bagger. Er ist besessen von Baggern und besonders von Baggerladern. Und so tauchte an Charlies Geburtstag dieser große Baggerlader von Brad auf und Charlie hat einfach den Verstand verloren." Na da freuen wir uns ja für und mit Sarah, dass nicht nur sie, sondern auch ihre Familie sich bestens mit mit Sarahs Kollegen versteht.

Brad GarrettMichael Wright
Brad Garrett
Sarah Chalke und Brad GarrettNikki Nelson
Sarah Chalke und Brad Garrett
Daniel Tanner/Wenn


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de