Armer Ross Antony (38): Sehnlichster Herzenswunsch des ehemaligen Bro'Sis-Sängers und seines Ehemanns Paul Reeves ist es, ein Kind zu adoptieren, um ihr Liebesglück perfekt zu machen. Traurig: Leider ist eine Adoption nach deutschem Recht für schwule Paare zur Zeit noch nicht möglich.

Das ist wirklich ungerecht: Obwohl Ross Antony und sein Liebster Paul Reeves sicherlich die geborenen Väter wären, ist es ihnen rechtlich momentan nicht erlaubt, ein Kind zu adoptieren. Dabei wünschen sich die beiden so sehr einen kleinen Nachkommen! Und hierfür kommt bei den beiden nur eine Adoption in Frage, wie Ross gegenüber Promiflash verriet: "Es gibt viele Kinder allein in Deutschland, die kein ein richtiges Zuhause haben. Und für uns ist es sehr wichtig, nicht ein anderes Kind in die Welt zu setzen, aber einem Kind ein besseres Leben anzubieten." Auch über die Rollenverteilung haben die beiden sich schon Gedanken gemacht: "Es wird auf jeden Fall einer von uns, der immer da ist, sich um das Kind zu kümmern, und der andere wird dann, wie in allen anderen Beziehungen, arbeiten gehen müssen, und wir werden das dann wechseln!"

Hört sich so an, als hätten die beiden sich wirklich schon ernsthafte Gedanken gemacht. Dass es ihnen auch bei so viel Engagement hierzulande nicht möglich ist, ihren Wunsch auch in die Tat umzusetzen, ist wirklich traurig und sollte schleunigst geändert werden!

Das komplette Interview mit Ross gibt's in der aktuellen Coffee-Break-Folge zu sehen:

Ross AntonyFrank Altmann/WENN.com
Ross Antony
Ross AntonyRoberto Velazco Davalos/WENN.com
Ross Antony
Ross AntonyWENN
Ross Antony


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de