Seine Witze waren frisch, frech und gingen zum Teil auch unter die Gürtellinie. Nachdem bereits Tina Fey (42) und Justin Timberlake (32) als mögliche Oscar-Hosts für 2014 im Gespräch waren, soll den Job nun wohl doch wieder Seth MacFarlane (39) übernehmen. Wie das Magazin Deadline berichtete, sollen die Produzenten der Oscarverleihung den Family Guy-Schöpfer gebeten haben, auch im nächsten Jahr wieder die Moderation der Show zu übernehmen.

Ob Seth den Job nochmal übernehmen möchte, ist bislang noch nicht bekannt. Kurz nach seinem umstrittenen Debüt twitterte er noch, dass er die Oscars "unter keinen Umständen" noch einmal moderieren wolle. Doch nach der deutlichen Kritik an seiner Moderation hat der 39-Jährige wohl nicht damit gerechnet, von den Verantwortlichen noch einmal gefragt zu werden. Nun soll er bereits innerhalb der nächsten Wochen eine Entscheidung treffen.

Kritiker hatten Seths derbe Witze als geschmacklos bezeichnet und seine Leistung niedergemacht. Doch die TV-Quoten der Oscars waren 2013 viel besser als in den vergangenen Jahren. Besonders bei den jungen Leuten konnte Seth MacFarlane punkten. In der Zielgruppe der 18 bis 34-Jährigen schauten sogar 20 Prozent mehr Menschen zu als noch 2012. Scheitern könnte Seths Comeback jedoch an seinem vollen Terminkalender. So dreht er momentan mit Charlize Theron (37) den Comedy-Western "A Million Ways To Die" und eine Fortsetzung von seinem Blockbuster "Ted" ist auch in Planung.

Seth MacFarlaneAdriana M. Barraza/WENN.com
Seth MacFarlane
FayesVision/WENN.com
Seth MacFarlaneWENN
Seth MacFarlane


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de