Mit Family Guy oder auch "Ted" brachte Seth MacFarlane (40) seinen ganz besonderen und nicht für jeden nachzuvollziehenden Witz schon ins TV und ins Kino. Gestern startete er mit "A Million Ways To Die In The West" als Darsteller, Drehbuchautor, Produzent und Regisseur und einer erneuten, ordentlichen Portion Fäkalhumor einen Angriff auf die Lachmuskeln der Zuschauer. Doch seine extremen Provokationen sind durchaus nicht jedermanns Sache. Zwei Ladys, die sich dennoch trauten, bei seinem Film mitzuwirken und ihren Kollegen nun besser beurteilen können, sind Charlize Theron (38) und Amanda Seyfried (28).

Es scheint also, als seien Seth MacFarlane, Amanda Seyfried und Charlize Theron ein traumhaftes Team. Die Interviews zum Film seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

Beide überlegten sich offenbar im Vorhinein genau, ob sie bei Seth' neuer Idee involviert sein wollten und entschieden sich ganz offensichtlich dafür. Dennoch war ihnen bewusst, dass die Art von Humor, wie der 40-Jährige sie an den Tag legt, durchaus kontrovers ist. "Das meiste ist harmlos", beschrieb Amanda den Film aber gegenüber Promiflash, wobei sie gleichzeitig deutlich machte, dass sie durchaus Grenzen hat, die sie nicht überschreitet, "A Million Ways To Die In The West" für sie aber noch im Rahmen blieb, "so viele Scherze mitzumachen, war in Ordnung, aber es gibt doch bestimmte, sensible Dinge, um die ich normalerweise einen Bogen mache. Aber Seth macht meistens schon ordentliche Sachen."

Auch Charlize setzte sich mit Seth' Arbeit auseinander und stellte für sich fest, dass alles nur halb so schlimm ist. "Ich bin nicht sehr zimperlich, wenn es um einen solchen unangemessenen Humor geht. Unangemessen in dem Sinne, dass er auf alle Fälle erst für eine bestimmte Altersgruppe geeignet ist. Aber ich empfinde ihn nicht als grotesk. Ich finde nicht, dass Seth MacFarlane irgendwie grotesk ist. Selbst die ekligsten Sachen werden immer durch Dinge ausgeglichen, die dem Ganzen Tiefe geben. Es geht nicht nur einfach darum, Witze zu machen", erklärte die Freundin von Sean Penn (53). Außerdem betonte sie, dass sie die Rolle nur deshalb annahm, weil sie beim Lesen des Skripts wirklich sehr lachen musste - was bei vielen anderen ihr angebotenen Komödien nicht der Fall gewesen sei.

[Folge nicht gefunden]
Charlize TheronAndres Otero/WENN.com
Charlize Theron
Amanda SeyfriedWENN.com
Amanda Seyfried
Seth MacFarlaneAdriana M. Barraza/WENN.com
Seth MacFarlane


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de