Seth MacFarlane (40), der schon mit Family Guy und "Ted" seinen sehr speziellen Witz verbreitete, holte sich nun für "A Million Ways To Die In The West" die Unterstützung von Charlize Theron (38), Amanda Seyfried (28), Neil Patrick Harris (40) und Liam Neeson (61) und schaffte wieder ein Werk, das mit Fäkalsprache und derben Humorattacken aufwartet. Da leckt die süße Amanda ihrem Filmpartner kurzerhand leidenschaftlich den Schnurrbart und auch Charlize musste zeigen, aus welchem schamlosen Holz sie geschnitzt ist.

Sie wurde dank des ausgefallen Drehbuchs nämlich vor eine ganz besondere Herausforderung am Set gestellt: In einer Szene haut sie ihren Kollegen Liam Neeson um und zieht ihm dann aus Rache wegen seines Verhaltens die Hose herunter, um eine Blume in seinen nackten Hintern zu stecken. Richtig: Charlize ging auf Tuchfühlung mit Liams Allerwertestem - nur eine der vielen Momente, die den Schauspielern Überwindung abverlangte.

Anders als Amanda, die gegenüber Promiflash offen über ihren provozierenden Filmmoment plauderte, zeigte sich Charlize eher zurückhaltend - vielleicht sogar beschämt - und wollte bei dem Thema nicht in die Tiefe gehen: "Eine Frau genießt und schweigt, deshalb steckt man nicht einem Mann Blumen in den Po und redet dann darüber. Das hat keinen Stil." Wer also mehr über die Blumenaktion wissen möchte, sollte sich ein Kino-Ticket kaufen und wer sich Charlize' Promiflash-Interview angucken möchte, sollte sich diese "Coffee Break"-Folge ansehen:

[Folge nicht gefunden]
Charlize TheronPromiflash
Charlize Theron
Charlize Theron, Amanda Seyfried und Seth MacFarlaneJoe / WENN.com
Charlize Theron, Amanda Seyfried und Seth MacFarlane
Charlize Theron und Seth MacFarlaneJoe / WENN.com
Charlize Theron und Seth MacFarlane


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de