Sie hinterlässt eine riesige Lücke: Star Wars-Legende Carrie Fisher (✝60) verstarb diese Woche überraschend nach einem Herzinfarkt. Ihr Tod schockte Hollywood. Nicht nur als Schauspielerin und Autorin feierte die Mutter von Billie Lourd (24) große Erfolge, auch in der Serie Family Guy wirkte Carrie als Synchronsprecherin mit. Und nun wurde bekannt: Es sollen noch weitere Folgen im TV ausgestrahlt werden, in denen Carries Stimme zu hören sein wird!

Wie Variety bestätigte, werden noch zwei Folgen der Zeichentrick-Serie "Family Guy" ausgestrahlt, an denen Carrie mitgewirkt hat. Seit 2005 lieh die Schauspielerin ihre Stimme der Figur Angela, die in der Sendung die Chefin einer Brauerei ist. In mehr als 20 Folgen war Carrie als Vorgesetzte des Hauptcharakters Peter Griffin zu hören. Wann die beiden Episoden ausgestrahlt werden, wurde noch nicht festgelegt.

Seth MacFarlane (43), der nicht nur Schöpfer und Produzent der Sendung, sondern auch die Originalstimme von Peter Griffin ist, zeigte sich bestürzt vom Tod seiner Kollegin: "Carrie Fisher war schlau, lustig, talentiert, überraschend und immer eine lustige Zeit. Family Guy wird sie sehr vermissen!", schrieb der 43-Jährige auf Twitter.

Schaut euch in dem Video nochmal alles über das bewegte Leben von Carrie Fisher an.

Carrie Fisher beim Venice International Film Festival 2013
Getty Images
Carrie Fisher beim Venice International Film Festival 2013
Carrie Fisher, Debbie Reynolds und Billie Lourd bei den 21. Screen Actors Guild Awards, Januar 2015
Getty Images
Carrie Fisher, Debbie Reynolds und Billie Lourd bei den 21. Screen Actors Guild Awards, Januar 2015
Seth Green, Mila Kunis, Seth MacFarlane, Rich Appel und Alec Sulkin
Getty Images
Seth Green, Mila Kunis, Seth MacFarlane, Rich Appel und Alec Sulkin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de