Das waren noch Zeiten, als die erste Staffel der Fernsehshow Big Brother im Jahr 2000 über den Bildschirm flimmerte. Das Konzept: Eine Gruppe von ausgesuchten Leuten, 24 Stunden am Tag, mehrere Monate lang mit Kameras zu beobachten, war damals noch vollkommen neuartig und innovativ. Die Kandidaten wurden zu der Zeit ziemlich gehypt. Wenn sie es richtig anstellten, blühte ihnen nach der Show eine Karriere im Fernsehen. So geschehen bei Frohnatur Jürgen Milski (49). In der Show belegte er den zweiten Platz, heute singt er erfolgreich am Ballermann oder tanzt sich bis zur fünften Show bei Let's Dance.

Doch was wurde eigentlich aus seinem Big Brother-Mitbewohner und Kumpel Zlatko Trpkovski? Die beiden waren damals doch ein Herz und eine Seele, nahmen sogar gemeinsam den Song "Großer Bruder" auf. Der anschließende Versuch, auf Dauer in der Musikbranche Fuß fassen zu können, scheiterte für Zlatko. Und heute? Was macht der ehemalige Big Brother-Kandidat 13 Jahre nach der Show? "Heute arbeitet er wieder ganz normal als Gerüstbauer", erzählt Jürgen im Interview mit Promiflash.

Also, mit der Karriere im Showbusiness hat es bei Zlatko im Gegensatz zu Jürgen nicht geklappt. Das ganze Interview mit Jürgen Milski könnt ihr übrigens in unserem Coffee Break sehen!

Zlatko Trpkovski und Jürgen MilskiActionPress
Zlatko Trpkovski und Jürgen Milski
Jürgen MilskiActionPress
Jürgen Milski
Zlatko Trpkovski und Jürgen MilskiActionPress
Zlatko Trpkovski und Jürgen Milski


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de