An alle Freunde des Eurodance der Neunzigerjahre: Wenn ihr nach Rednex' "Cotton Eye Joe" und "Max Don’t Have Sex with Your Ex" von E-Rotic dachtet, ihr hättet in Sachen Top Trash alles gesehen und gehört, dann habt ihr euch gewaltig geirrt! Tanning Mom (45) setzt mit ihrer Debüt-Single noch einen drauf und hat Songtexter, Sound- und Videotechniker mindestens 15 Minuten lang von ihrer eigentlichen Arbeit abgehalten.

Patricia Krentcil, die durch ihre grenzenlose Solariumsucht bekannt wurde, wagt sich von einer Peinlichkeit zur nächsten und nachdem sich Gerüchte verdichteten, sie werde eine kleine, unschuldige Rolle in einem Gay-Porno übernehmen, hat sie nun erst einmal ein Musikvideo auf den Markt gebracht. Mit dem bombigen Titel "It's Tan Mom" und ein paar wahllos dahergeplärrten Kraftausdrücken verursacht Lady Lederhaut sowohl Ohren, als auch Augenbeschwerden der übelsten Sorte. Als selig lächelnde Teletubbies-Sonne kommt die braungebrannte Blondine übrigens ebenfalls daher. Wenn Sonnenschutz 60 doch auch gegen Tanning Mom und ihre musischen Ausflüge helfen würde...

Andererseits kann der schräge Videoclip einem durchaus ein (verwirrtes) Lächeln ins Gesicht zaubern, denn davor, sich selbst und alle anderen Z-Promis aus den USA gehörig auf die Schippe zu nehmen, schreckt Tanning Mom nicht zurück. Fast schon wieder sympathisch. Wer es wagt und Albträume über Brathühnchen in Kauf nimmt, darf sich die Abrechnung mit allen Teen Moms, Octomoms und Courtney Stoddens der Welt an dieser Stelle anschauen:

Tanning MomYouTube Screenshot
Tanning Mom
Tanning MomScreenshot NBC New York
Tanning Mom
Tanning MomWENN
Tanning Mom


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de