Am Mittwoch Abend war es so weit und das grandiose Finale der legendären Hangover-Trilogie feierte in London Europa-Premiere. Ganze vier Jahre liegen mittlerweile zwischen der Veröffentlichung des ersten und letzten Teils der Kult-Reihe um Hollywood-Beau Bradley Cooper (38). Doch keinem Darsteller des selbsternannten Wolfsrudels ist die verstrichene Zeit stärker anzusehen als dem einstigen "Hangover"-Baby Grant Holmquist, der mittlerweile schon fünf Jahre alt ist.

Als Söhnchen "Carlos/Tyler" von Stripperin Jane (Heather Graham, 43) sorgte der putzige, pausbäckige Fratz mit Pilotenbrille und Schlumpfmütze im Schultergurt von Alan (Zach Galifianakis, 43) schon in "Hangover - Part I" für viele Lacher. Keine Frage also, dass Grant natürlich auch im großen Finale der Trilogie nicht fehlen durfte und erneut für die Rolle besetzt wurde. Während er sich bei den Dreharbeiten zum ersten Teil noch mit seiner Zwillingsschwester Avery abwechselte, durfte er die Rolle im letzten Teil der Reihe ganz allein übernehmen, berichtet das People Magazine. Da die Rolle jedoch ursprünglich für einen sechsjährigen konzipiert wurde und Grant bei den Aufnahmen erst viereinhalb Jahre alt war, engagierte man zur Sicherheit noch eine Zweitbesetzung, falls "er am Set einen Nervenzusammenbruch hat", scherzte Grants Mutter Carrie.

Doch Grant schlug sich wacker und von dem Ergebnis könnt ihr euch ab dem 30. Mai auch endlich selbst überzeugen, denn dann ist der offizielle Kinostart von "Hangover 3" in Deutschland.

Bradley Cooper und Zach GalifianakisWENN
Bradley Cooper und Zach Galifianakis
Adriana M. Barraza / WENN
Cast von "Hangover"WENN
Cast von "Hangover"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de