Da hat es sich doch wirklich ausdekoriert. Dem schier unermüdlichen Tatendrang der durchsetzungsstarken Tine Wittler (40) hat der Sender RTL nun ein abruptes Ende gesetzt.

Woche für Woche war die Blondine von Haus zu Haus gezogen, ließ entrümpeln und Wände einreißen und machte das Zuhause von unzähligen Familien wieder gemütlich. Doch mittlerweile scheint die Sendung in die Jahre gekommen, die Einschaltquoten sanken zuletzt unter 10 Prozent in der werberelevanten Gruppe der 14 bis 49-Jährigen. Laut DWDL zieht der Sender daraus nun sofort Konsequenzen, dreht Tine den Saft ab und nimmt nun seinerseits einen Tapetenwechsel vor. Mit sofortiger Wirkung wird "Einsatz in vier Wänden", momentan in Wiederholungen ausgestrahlt, aus dem Programm genommen und in der nächsten Woche zunächst durch eine Folge "Die 10" mit Sonja Zietlow (45) und zwei Folgen der Serie "Wir retten Ihren Urlaub! Einsatz für den RTL-Ferienreporter" ersetzt.

Ob der Sender sich dadurch wohl wieder aus dem Quotentief emporkämpfen kann? Im Juli startet man dann am Mittwochabend mit den völlig neuen Programmhighlights "Mama Mia - Wer heiratet meinen Sohn?" und "Wild Girls - Auf High Heels durch Afrika" durch, und das verspricht doch nun wirklich spannend zu werden.

Sonja Zietlow im Mai 2013 in Iffeldorf
Getty Images
Sonja Zietlow im Mai 2013 in Iffeldorf


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de