Die Trennung von seiner Ex Sila Sahin (27) ist für den GZSZ -Star Jörn Schlönvoigt (26) nicht einfach zu verkraften gewesen. Statt sich mit Schokolade und Fast Food in seiner Wohnung zu verkriechen, hat der Schauspieler aber einen ganz eigenen Weg gefunden, um gegen den Liebeskummer anzukämpfen. Jörns Geheimtipp: jede Menge Sport!

Aber nicht nur knallhartes Fitness-Training stand bei dem 26-Jährigen auf dem Plan, auch auf Alkohol und Zucker verzichtete er komplett. Das hat Jörn gegenüber der Bild verraten. "Ich habe noch nie weniger gegessen als jetzt. So habe ich den Kopf und das Herz frei bekommen", erklärte der TV-Star. "Morgens zwei Scheiben Vollkornbrot, dazu frisches Obst, Quark und Putenbrust. Mittags 200 Gramm Rind mit Gemüse und abends Zanderfilet." Viel mehr stand bei Jörn Schlönvoigt nicht auf dem Speiseplan. Abgenommen habe er durch seinen Lebenswandel aber nicht. Er wiegt nach wie vor 68 Kilo, hat aber mehr Muskeln und weniger Fett. Besonders an seinen Armen und seinem Oberkörper macht sich diese Veränderung, die nur durch ausdauerndes Training möglich war, auch bemerkbar. "Dreimal die Woche eine Stunde. Liegestütze, Laufband, Sit-Ups, Schwimmen und ein bisschen Krafttraining. Also ganz klassisch", so Jörn.

So schmerzhaft die Trennung auch war, hatte sie also doch noch einen positiven Nebeneffekt, seine Figur will Jörn Schlönvoigt nämlich unbedingt behalten: "Ich fühle mich so einfach besser", gab er zu.

Jörn SchlönvoigtPatrick Hoffmann/WENN.com
Jörn Schlönvoigt
Jörn SchlönvoigtRTL / Bernd Jaworek
Jörn Schlönvoigt
Sila Sahin und Jörn SchlönvoigtPromiflash
Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de