Wenn der 15-jährige Sohn von Bachelor Jan Kralitschka (37) zuletzt mal was zu lachen haben wollte, hat er seinem Vater grinsend eine Nachricht geschrieben. "Hey Papa, komme gerade vom Fußballtraining." Er wusste ja, was dann als Antwort kam: "Achja? Ich komme gerade vom Synchronschwimmen." Der Papa als unverhoffter Neu-Promi mit lauter schrillen Projekten - von einem Tag auf den anderen. Eine Erfahrung, die nicht viele Kinder machen. Jan war sich vor der Zeit als Bachelor selbst nicht sicher, wie das wohl ankommt. "Er soll das selbst entscheiden", sagte er damals. Jetzt hat sich sein Sohn entschieden.

Der Sohnemann nimmt es sehr cool auf, wie Jan im Interview mit Promiflash verraten hat: "Für ihn ist das nichts Besonderes mehr, was Papa macht." Wohl auch deshalb, weil die Berufslaufbahn des gelernten Juristen schon vorher recht ungewöhnlich war. "Als Model hat man sowieso ein anderes Leben als in einem Büro-Job", sagt er. Und doch ist der Bachelor-Sohn neugierig, findet es toll, dass sein Vater wieder genauso viel und gerne Sport macht wie er selbst. "Er wäre gerne mal bei den Pool Champions dabei gewesen, das hat nur wegen der Schule nicht so richtig geklappt."

Doch zum Zuschauen wird der Sohnemann wohl noch Gelegenheit bekommen, denn Jan schließt neue Engagements nicht aus. "Die Zeit als Promi ist ein schönes Bonbon, man lernt so viele extrovertierte Leute kennen wie zum Beispiel Konny Reimann (57) - das macht einfach Spaß!" Dabei sagt er aber auch deutlich: "Es muss schon etwas sein, das mich richtig fordert. Formate wie Celebrity Big Brother reizen mich nicht mehr. Ich habe als Bachelor schon sehr viel von mir preisgegeben - ich denke, das reicht dann auch."

Sein nächstes Promi-Projekt steht indes schon fest. Es hat mit handwerklichen Fähigkeiten zutun. "Was es ist, darf ich noch nicht verraten. Aber es lag mir sehr am Herzen", sagt er - und ist plötzlich wieder selbst Sohnemann. Denn Jan stammt aus einer Handwerkerfamilie. Und auch er fand einfach cool, was seine Eltern so machen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de