Na, wer lacht uns denn hier mit kultiger Schmalzlocke in einem gewagten Mustermix entgegen? Bei diesem lässigen Teenie handelt es sich doch tatsächlich um Schauspieler Jon Cryer (48), der heutzutage dank der US-Sitcom Two and a half Men in aller Munde ist. Doch auch schon damals, weit zurück in den 80ern, war Jon bereits in jungen Jahren ein wahrer Star.

Zu der Zeit etablierte sich eine ganze Schauspielertruppe durch Cliquen-Filme, in denen sie immer wieder gemeinsam vor der Kamera standen wie "Breakfast Club" oder auch "St. Elmo's Fire", doch auch privat waren die Jungschauspieler alias das Bratpack befreundet und ließen keine Party aus. Zu den Bratpack-Kultstars gehörten nicht nur heutige Hollywood-Ikonen wie Demi Moore (50), John Cusack (47), James Spader (53), Matthew Broderick (51), Kiefer Sutherland (46), Rob Lowe (49) & Co., sondern tatsächlich auch Jon Cryer. Vor allem durch den Film wie "Pretty in Pink" spielte sich Jon damals als unglücklich verliebter Nerd Duckie in die Herzen der Zuschauer, doch auch in der Teenie-Komödie "No Small Affair" beeindruckte er neben Demi Moore schon damals mit seinem schauspielerischen Können.

Hier könnt ihr euch einen kleinen Eindruck von Jon als Duckie machen, unvergessen auch seine abgefahrene Tanzszene aus "Pretty in Pink" - ob Jon wohl heute auch noch so das Tanzbein schwinkt?

Bulls / Phil Ramey
Jon CryerHRC/ WENN.com
Jon Cryer
Ashton Kutcher und Jon CryerWENN
Ashton Kutcher und Jon Cryer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de