Seit sieben Jahren wird auf VOX gekocht: "Das perfekte Dinner" ist ein Dauerbrenner im Privat-Fernsehen. Jetzt aber steht das Format am Scheideweg. Der Sender hat der Show eine Zwangspause verpasst - und ersetzt sie ausgerechnet mit dem Shooting-Star unter den VOX-Formaten: der "Shopping Queen" mit Guido Maria Kretschmer (48), die am Nachmittag seit Monaten mit Marktanteilen von bis zu zehn Prozent Top-Quoten einfährt.

Die tägliche Styling-Doku soll laut DWDL im September - im Rahmen der Fashion Week - zusätzlich zu den Folgen am Nachmittag auch auf dem Perfektes-Dinner-Sendeplatz um 19 Uhr gezeigt werden. Und dann? Darüber will der Sender noch keine Auskunft geben. Fest steht: Sollte das Experiment klappen und die "Shopping Queen" auch am Vorabend überzeugen, könnte es eng werden für Das perfekte Dinner, das auch als Promi-Version schwächelt. Wie auch immer das Quoten-Duell ausgeht: Das perfekte Dinner wird sich laut Sender-Angaben verändern. "Dazu zählen unter anderem ein aufgefrischtes Grafikpaket, ein überarbeiteter, intuitiverer Sendungsablauf und noch mehr Einblicke in die Zubereitung der Speisen", sagte eine Vox-Sprecherin. Auch inhaltlich soll die Show überarbeitet werden.

Ein Dauerbrenner auf dem Prüfstand: "Das perfekte Dinner" wäre nicht der erste Dauerbrenner, der sich nach einer solchen Infragestellung auf dem Format-Friedhof wiederfinden würde.

Melanie Müller, Caroline Beil und Sina TkotschVOX
Melanie Müller, Caroline Beil und Sina Tkotsch
WENN
VOX/Sigi Jantz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de