Das Drama um Kristen Stewart (23) und Robert Pattinson (27) will einfach kein Ende nehmen. Mittlerweile ziehen sich Trennung, zweite Chance, erneute Trennung, endgültiges Aus und Hoffnungen auf ein Liebes-Comeback scheinbar unendlich in die Länge. Aber nicht nur das Ex-Paar selbst steht im Zentrum des Geschehens, immer wieder werden auch andere Stars in das Wirrwar um die beiden Twilight-Darsteller gezogen. Neben Riley Keough (24), der Enkelin von Musik-Legende Elvis Presley (✝42), taucht auch Sängerin Katy Perry (28) häufig in den Schlagzeilen rund um Robsten auf.

Weil sie nach der Trennung viel Zeit mit Robert verbrachte, um ihn aufzumuntern, war Kristen von ihrer einstigen Freundin schwer enttäuscht und brach sogar den Kontakt zu ihr ab. Dass die Eifersüchtelei aber nicht nötig war und es zwischen der flippigen Musikerin und dem Schauspieler nie mehr als Freundschaft gab, wollte Kristen offenbar nicht wahr haben. Wie Katy Perry nun in der britischen Elle verriet, habe sie mehrmals versucht, die 23-Jährige davon zu überzeugen. "Ich hab ihr eine Nachricht geschickt, in der stand: 'Ich weiß, dass du diesen ganzen Kram [in den Medien] gesehen hast, aber du weißt ganz genau, dass ich dich niemals so respektlos behandeln würde. So ein Mensch bin ich nicht. Ich versuche einfach nur, mit ihm befreundet zu sein, aber leider habe ich nunmal Titten'", erklärte Katy.

Diese Worte sind zwar sehr direkt, aber dafür auch absolut ehrlich. Ob die Freundschaft von Kristen und Katy durch diese Nachricht aber zu retten ist, bleibt abzuwarten. Bisher herrscht zwischen den beiden nach wie vor eisige Funkstille und so, wie sich Kristen bisher verhalten hat, wird sich das wohl auch vorerst nicht ändern.

Robert PattinsonAllan Bregg / Splash News
Robert Pattinson
Kristen StewartSean Thorton/WENN.com
Kristen Stewart
Katy PerryWENN
Katy Perry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de