Dass ihr Ex Robert Pattinson (27) sich so gut mit Katy Perry (28) versteht, dürfte Kristen Stewart (23) gehörig gegen den Strich gehen. Immerhin verbringt Rob seit der Trennung extrem viel Zeit mit der Sängerin und soll sogar bei ihr eingezogen sein. Klar, dass Kristen über diese Entwicklung nicht sonderlich erfreut ist, immerhin war sie eng mit Katy befreundet und hatte sich mehr Beistand von ihr erhofft.

Wie die Daily Mail jetzt berichtet, soll die Twilight-Schauspielerin sehr unter den Gerüchten über eine Romanze zwischen ihrem Verflossenen und Katy Perry leiden. "Sie ist unglaublich niedergeschlagen und fühlt sich hintergangen", verrät eine Quelle. Kristen habe nun die Konsequenzen gezogen und den Kontakt zu ihrer einstigen Freundin komplett abgebrochen und wolle auch nichts mehr mit ihr zu tun haben. Sie wolle Abstand von den beiden gewinnen, um mit der Trennung zurecht zu kommen. Darüber, dass aus Rob und Katy ein Paar wird, muss sich Kristen aber wohl eher keine Sorgen machen, denn auch dem Hollywood-Schnuckel soll es nach der Trennung alles andere als gut gehen. Wie ein Bekannter kürzlich verriet, sei er sehr niedergeschlagen und habe die Pop-Prinzessin einfach als Unterstützung gebraucht.

Für Kristen ist es aber sicherlich ein sinnvoller Schritt, sich erstmal von Katy und Robert fernzuhalten. Um die Trennung zu verkraften, ist so ein Radikalschnitt für sie vielleicht genau richtig und wir hoffen, dass es Kristen bald wieder besser geht!

Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Getty Images
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de