Ab 22. August sind die "Wild Girls" "Reality Queens" für eine ProSieben-Promidoku auf Safari am Kilimandscharo. Wir stellen alle zwölf Kandidatinnen vor! Dabei erklären wir, warum/ob sie bekannt sind, verraten Schwächen, Ängste, spezielle Fähigkeiten. Heute: Tialda van Slogteren (28).

Name: Tialda van Slogteren
Safari-Spitzname: Music-Queen
Heimat: Niederlande, lebt heute in Dortmund
Facebook-Fans: 5.612

Bekannt weil:
Die Ursprünge sind was für Experten! Tialda nahm vor zehn Jahren an der niederländischen Staffel von "DSDS" teil (vor neun Jahren dann gleich noch einmal). In den Top 30 war aber jeweils Schluss. Und wie hat sie es dann zu ProSiebens Top 10 der Safari-Queens geschafft? Wohl wegen eines Ereignisses am Nikolaustag 2007. Da schaffte es Tialda als einzige Frau in die "Popstars"-Band "Room 2012" - und bezog danach ein Abonnement auf ProSieben-Sendungen. Aus dem Arbeitszeugnis einer Allzweckwaffe: "Taff", "Hot Summer Games", "TV Total Turmspringen", "Wasserrutschen-WM" - und zwischendurch noch ein FHM-Shooting. Ihre Band "Room 2012" löste sich schnell auf, mit ihrem Band-Freund Sascha Salvati spielt sie aber noch immer kleinere Gigs.

Hat Angst vor:
- Promi-Formaten ("Ich hoffe nicht, dass es so asozial wird wie im Dschungelcamp")
- ekligen Sachen
- Höhe

Spezielle Fähigkeiten:
- Promi-Formate (siehe "Bekannt weil")
- Tialda van Slogteren ist "ein bisschen intelligenter" als ihre Mitstreiterinnen (sagt eine gewisse Tialda van Slogteren)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de