Der Start der beliebten Serie O.C. California jährte sich vor Kurzem zum zehnten Mal, was viele Interviews mit den ehemaligen Lieblingen zur Folge hatte. Während so einige Darsteller wohl nichts gegen eine Reunion für einen Film oder ein paar Episoden hätten, ist Mischa Barton (27) noch nicht bereit dazu. Sie war zu Beginn eine der größten Schauspiel-Hoffnungen des Teams, zog sich danach aber bestmöglich aus der Newport-Clique zurück.

Während sich schon Tate Donovan (49), der Jimmy Cooper spielte, eher negativ über die damalige Zusammenarbeit äußerte, scheint auch seine damalige Serientochter nicht dazu bereit, "O.C. California" noch einmal aufleben zu lassen. Ganz klar: Sie fühlt sich schon lange nicht mehr mit ihrem Alter-Ego Marissa Cooper verbunden und investiert inzwischen viel Zeit in ihre Mode-Karriere. Us Weekly gegenüber machte Mischa noch einmal deutlich, dass sie nicht dabei sein wird. "Du weißt, man sollte niemals nie sagen, aber ich denke, dass sich die Dinge richtig anfühlen müssen und sie fühlen sich nicht richtig an," erzählt die Schauspielerin. Bei ihrem ablehnenden Statement ist auch zu bedenken, dass sie damals vom Erfolg von "O.C. California" total überfordert war und sich auch nicht so gern an die damalige Zeit zurückerinnert.

Vielleicht könnte man für eine Reunion aber auch auf Mischa verzichten, denn ihre Rolle starb ohnehin in der dritten Staffel. Aber ohne sie würde irgendwie etwas fehlen. Mal abwarten, wie sich die Macher und die Darsteller der Serie entscheiden. Wir würden uns über ein Wiedersehen mit Ryan, Summer, Seth und Co. auf jeden Fall freuen!

Mischa BartonStephanie Methven / WENN
Mischa Barton
Joseph Marzullo/WENN.com
Fox Broadcasting


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de