Wundert's noch? Jack Nicholson (76) soll privat noch viel durchgeknallter sein als auf der Leinwand! Dabei sah Jacks irrer Blick doch schon immer so aus, als wurde der Hollywoodstar einen Film schieben... In den 70er Jahren soll er dabei fast zum Mörder geworden sein!

Gerade ist die skandalöse Autobiographie über Jack Nicholson in aller Munde, doch kommen nach und nach wahre Schmankerl über den Star aus "Einer flog über's Kuckusnest" raus: Ohne seinen Hammer unterm Kissen wollte der paranoide und verdrogte Jack nicht schlafen! Etwa Angst vor Einbrechern gehabt? Nein! Jack wollte selber jemanden erschlagen! In den wilden 70ern hatte sich Nicholson auf eine Affäre mit Sängerin Michelle Phillips eingelassen - der Ex-Frau seines Schauspielerkollegen Dennis Hopper (✝74). Gemeinsam standen die beiden Männer für den Motorrad-Film "Easy Rider" vor der Kamera. Doch wirklich "easy" war da nichts! Die Scheidung zwischen Michelle und Dennis kam gerade mal nach sagenhaften acht Tagen Ehe und Frauenheld Jack verschwendete keine Zeit und landete mit der frisch Geschiedenen heimlich im Bett.

Weil Jack daraufhin einen Racheakt durch Dennis befürchtete, bereitete er sich schon mal auf den ultimativen Showdown vor und versteckte den Hammer im Bett, schrieb Autor Marc Eliot. Doch als Dennis von dem Techtelmechtel erfuhr, soll er einfach nur gelacht haben.

Jack NicholsonApega/WENN.com
Jack Nicholson
Jack NicholsonWENN.com/FayesVision
Jack Nicholson
Jack NicholsonWENN
Jack Nicholson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de