Schauspielerin Olivia Wilde (29) ist die Ruhe selbst, zumindest wenn es um das Thema Heirat geht. Bereits im Januar dieses Jahres hielt ihr Freund, Komiker Jason Sudeikis (38), um ihre Hand an. Dennoch verspürt die 29-Jährige keinerlei Eile, dem Mann an ihrer Seite das abschließende Ja-Wort zu geben und genießt die Zeit des Verlobt-Seins.

Denn der Dr. House-Star ist der Meinung, dass die meisten Frauen viel zu überstürzt an die Sache rangehen, nachdem sie einen Ring an den Finger gesteckt bekommen haben. "Ich denke nicht, dass man die gesamte Verlobungszeit mit der Hochzeitsplanung verbringen sollte. Es ist eine großartige Zeit! Es ist wie Dating-Plus", schwärmte sie in einem Interview mit der Vanity Fair. Das heißt allerdings nicht, dass sich Olivia keine Gedanken über ihren großen Tag macht. "Für mich sollte eine Hochzeit der beste Tag in jedermanns Leben sein. Nicht nur deines Lebens", erklärte sie. "Es sollte etwas sein, an das sich jeder erinnert. Ich möchte, dass die Leute viel tanzen und lachen".

Wirklich schön, dass Olivia, entgegen der meisten Bräute, auch an den Spaß ihrer Gäste denkt. Ob ihre Hochzeit wirklich so ein Entertainment-Spektakel wird, zeigt sich aller Wahrscheinlichkeit im Frühjahr 2014.

Olivia Wilde und Jason SudeikisWENN
Olivia Wilde und Jason Sudeikis
Olivia WildeDominic Chan/WENN.com
Olivia Wilde
Olivia Wilde und Jason SudeikisKyle Blair/WENN.com
Olivia Wilde und Jason Sudeikis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de