Schauspielerin Viola Davis (48) hat eine ganz bestimmte Strategie, wenn es ums Abnehmen geht. Die 48-Jährige versucht es mit der "Wolverine-Diät", der Schlankheitskur, mit der sich Hugh Jackman (45) vor seinen Wolverine-Filmen in Form bringt und an Gewicht verliert.

Denn zur Zeit bereitet sich Viola auf ihre neue Rolle in der James-Brown-Biographie "Get on Up" vor und muss dafür ein paar Kilos abspecken. "Ich verliere ein bisschen Gewicht und wenn ich sage ein wenig, dann meine ich auch ein wenig", verriet sie im Interview mit dem People Magazine. Jackmans Diät läuft so ab, dass man acht Stunden am Tag essen kann, was man möchte, die restlichen 16 Stunden wird gefastet. "Es wird gesagt, dass man sich nicht überfressen soll, aber innerhalb dieser acht Stunden kann man sein Essen frei wählen", erklärte die Oscar-Nominierte des letzten Jahres. Auch ihren Menü-Plan ließ Viola durchklingen. "Ich war früher ein dickes Mädchen und liebe fette Burger und dünne Pommes, aber jetzt esse ich kalorienarme Pasta."

Ihr Nervenkostüm beeinträchtigt die Diät nicht. "Ich bin kein launischer Mensch", sagte sie. "Ich bin eine Person, die mitten in der Nacht aufwacht, in ihrer Schublade nach Süßigkeiten wühlt, sie sich dann in den Mund stopft und kauend ins Bett geht." Wir finden Violas Einstellung klasse, auch wenn es so bestimmt etwas schwieriger wird, die gewünschten Kilos zu verlieren.


...wie viel wisst ihr eigentlich über Hugh Jackman? Macht unser Quiz:

Viola Davis bei den Hollywood Film Awards 2019
Getty Images
Viola Davis bei den Hollywood Film Awards 2019
Hugh Jackman und seine Frau Deborra-Lee Furness
Getty Images
Hugh Jackman und seine Frau Deborra-Lee Furness
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei den Emmy Awards 2000
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei den Emmy Awards 2000


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de