Prinz George bei seiner Taufe in einem Traum aus heller Spitze und Seide - auf den ersten Blick echt süß, doch bei genauer Betrachtung werden auch unsere deutschen Promis ein bisschen kritischer.

Mehr von den Meinungen der Promis zu Geoges Taufkleid seht ihr in der aktuellen "Coffee Break"-Ausgabe!

Schlagersängerin Kristina Bach (51) meint im Interview mit Promiflash: "Entzückend! Nun gut, das Taufkleid sieht zumindest auf diesem Bild rosé aus und sehr weiblich. Das kann nur bedeuten, dass es ein altes Taufkleid ist, das von Generationen zu Generationen weitervererbt wird. Bei den Adeligen ist das eben so... Das ist ein Junge in einem Mädchen-Taufkleid, zumindest auf diesem Bild. Ja, es ist - sagen wir mal so - wie 'ne lebendige Puppe." Klingt ja nicht gerade so, als würde Kristina selbst auch solch ein Outfit wählen: "Ich hätte, wenn ich ein Kind hätte, mein Sohn in ein anderes Taufkleid gesteckt." Das ist eindeutig!

Auch Ex-DSDS-Kandidatin Annemarie Eilfeld (23) findet: "Das ist aber sehr süß, auch wenn er ein Kleidchen an hat." Oje, ob George im Spitzen-Kleid auch Anhänger findet? Wenn einer dafür plädiert, dass Jungs auch kleine Prinzessinnen sein können, dann ja wohl Harald Glööckler (48). Und tatsächlich, der schrille Mode-Designer ist ganz begeistert: "Das ist ganz bezaubernd, aber wenn er eins von mir genommen hätte, wäre es noch schöner gewesen. Ich habe ein Taufkleid und auch noch ein ganz tolles Taufkissen dazu, es erinnert mich ein bisschen an das Hochzeitskleid von Prinzessin Diana (✝36). Aber ich mein, es passt zur königlichen Familie."

[Folge nicht gefunden]
Kristina BachPatrick Hoffmann/WENN.com
Kristina Bach
Annemarie EilfeldWENN
Annemarie Eilfeld
VOX


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de